100 Kilo

Text: Stefan Pencik

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa,
oiso naa, des gibts jo ned

Mir is net zum lochn,
mit mir hot mei Woog heit g’sprochn,
heast Blada mit dein Goda,
schleich di endlich obe doda.
und des muass sie ändern,
ghungert wird ob heit,
nur mehr gsunde Sochn,
woa long vom Spurt befreit.

I hob scho üba hundert Kilo
schau scho aus wia a Getreidesilo
weit üba 100 Kilo
und mei Gwand des passt ma ned

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Du i glaub des pock i ned

Lauf jetzt jeden Morgen,
und mei linkes Knia mocht Sorgen,
Radl foan im Zimma,
oba es geht no vü, vü schlimma.

Weil des Ärgste is,
waun i a Schnitzl siech,
heast do wer i deppat,
do wer’ i daun zum Viech.

I hob scho üba hundert Kilo,
schau scho aus wia’r a Getreidesilo.
Weit üba 100 Kilo
und mei Gwand des passt ma ned.

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Du i glaub des pock i ned

Und de Tog vagengan,
nua beim Gwicht wü sie nix ändan,
a im bett do rennts net,
d’ Freindin sogt, dass des so net geht.

I brauch a schnelle Lösung,
a jeda des vasteht,
Drum kauf i a Woog jetzt,
de bis 160 geht.

I hob scho üba hundert Kilo,
schau scho aus wia’r a Getreidesilo.
Weit üba 100 Kilo
und mei Gwand des passt ma ned.

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Die letzn Tog vagiss i nie

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Die letzn Tog vagiss i nie

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Die letzn Tog vagiss i nie

Schallala lala lalala,
Schallala lala lalala,
Schallala lala lalalaaa
Die letzn Tog vagiss i nie